Denke und Handle - einige Gedanken...

Zurück | Weiter | [1] | 2 | ... | 8
Erklärung zur Anwendung des Coué-Spruchs.
Jeder Gedanke, der unseren Geist ausschliesslich beherrscht, wird für uns wahr und neigt dazu, sich in Handlung zu verwandeln.
wenn einige unserer Organe mehr oder weniger unvollkommen arbeiten;
Auch dies muss einmal erwähnt sein:
Die Autosuggestion ist gleichzeitig die beste und die schlechteste Sache der Welt, je nachdem, ob man sie richtig oder falsch anwendet.
Unser Unbewusstes kann uns vielfach grösste Überraschungen bereiten.
Ist diese Stimmung der Hast, welche die Menschen durch die Strassen und durchs Leben peitscht, eigentlich nicht ein Wahnsinn?
Unbestreitbar!
Beim heutigen Streifzug durch unsere Gegend habe ich viele wunderschöne Momente eingefangen.
Was muss man also tun, um sich zu helfen, sich zu bessern und sich selbst zu heilen?
Wir sind das, was wir aus uns machen, und nicht das, was das Schicksal aus uns macht.
Um die eigene Kraft wieder zu erlangen, genügt die Vorstellungskraft, dass man es wird.
Wenn du bewusst Autosuggestion praktizierst, mach dies ganz unverkrampft, ganz schlicht, mit Überzeugung und vor allem OHNE ANSTRENGUNG.
stelle lediglich seine Wirkung fest und bringe es zum Verschwinden.
Mit der Ausbildung zum Autosuggestions-Trainer nach der Mehode Coué beim Verein Coué Schweiz im November 2019 erhielt ich einen zusätzlichen Ansporn, mich mit der Kraft unserer eigenen Gedanken zu beschäftigen.
Es ist Reisezeit, die Badi bietet genügend Schattenplätze, auf den Gehwegen und in den Läden ist es angenehm ruhig und lässt uns etwas länger verweilen. Das Leben beschenkt uns mit wunderschönen und warmen Sommertagen, das nahe Schwimmbad aber auch die Reuss laden zum Bade ein. Auf Lorze und Reuss mit dem Kanu unterwegs und in nächster Nähe die Natur geniessen.
Zurück | Weiter | [1] | 2 | ... | 8